Zitate zum Thema “Taten”

Die erste Tragödie unseres Lebens besteht in unserem Tun, die zweite darin, dass wir das, was wir getan haben, in Worte fassen

Oscar Wilde in Lady Windermeres Fächer

Im vierten Akt von Oscar Wildes Drama Lady Windermeres Fächer ist die Titelheldin ganz schön verzweifelt. Sie hatte irrtümlich geglaubt, ihr Gatte Lord Windermere habe eine Affäre und war dabei sich an ihm zu rächen. Ausgerechnet Mrs. Erlynne, die angebliche Geliebte ihres Mannes ist es, die sie vor einer Dummheit bewahrt, allerdings auf Kosten der eigenen Schande. Nun will Lady Windermere ihrem Gatten alles erklären, doch befürchtet sie, dass Worte ihre Tat noch schlimmer machen.

Lady Windermeres Fächer bei Amazon ansehen

Es ist besser, seine Taten zu bereuen als sein Nichtstun

Wer hat das gesagt? »