Zitate zum Thema “Sinne”

Von den fünf Sinnen hat der Geruchssinn den heißesten Draht zur Vergangenheit

Andy Warhol in Die Philosophie des Andy Warhol von A bis B und zurück

Wenn Andy Warhol in Erinnerungen schwelgen wollte, so tat er dies über den Geruchssinn, gestand er in seiner Autobiographie Die Philosophie des Andy Warhol von A bis B und zurück aus dem Jahr 1975. Gerüchen schrieb der Pop-Art-Künstler eine besondere Macht zu, wenn es darum ging, sein Erinnerungsvermögen zu prüfen. Dazu führte er aus: „Das Gute an einer Geruchs-Erinnerung ist, dass die Reise in die Vergangenheit in dem Augenblick zu Ende ist, wenn du nichts mehr riechst, es gibt also keine Nachwirkungen.“

Die Philosophie des Andy Warhol von A bis B und zurück bei Amazon ansehen

Nichts kann die Seele heilen als die Sinne, gerade wie nichts die Sinne heilen kann als die Seele

Oscar Wilde in Das Bildnis des Dorian Gray

Mit diesen Worten begegnet der Lebemann Lord Henry Dorian Gray, als dieser im Garten an einem Fliederbusch schnuppert. Lord Henry widmet dem schönen Jüngling seine Weisheiten in Oscar Wildes Roman Das Bildnis des Dorian Gray. Die obigen Worte fallen im zweiten Kapitel der berühmten Geschichte um Dorian Gray, dessen Körper nicht altern kann, und dessen Ausschweifungen sich lediglich in seinem alternden Porträt widerspiegeln.

Das Bildnis des Dorian Gray bei Amazon ansehen