Zitate zum Thema “Gut und Böse”

Es ist absurd, die Menschheit in Gut und Böse aufteilen zu wollen. Menschen sind entweder anziehend oder langweilig

Oscar Wilde in Lady Windermeres Fächer

Im ersten Akt von Oscar Wildes Drama Lady Windermeres Fächer stellt der Dandy Lord Darlington eine neue Kategorisierungsformel für Menschen vor. Statt Menschen in Gut und Böse einzuteilen, unterteilt er sie lieber danach, ob sie anziehend oder langweilig sind. In unserer Gesellschaft scheint gerade das Böse anziehend zu sein, während dem Guten der Touch der Langweile anhaftet. Zumindest suggerieren dies Filme wie etwa Ocean’s Eleven, wo Gauner als sympathische und attraktive Figuren dargestellt werden.

Lady Windermeres Fächer bei Amazon ansehen

Die guten Menschen richten auf Erden eine Menge Unheil an. Und ihr größtes Unrecht besteht gewiss darin, dem Bösen eine so ungeheure Wichtigkeit beizumessen

Oscar Wilde in Lady Windermeres Fächer

Mit diesen Worten versucht Lord Darlington die Titelheldin aus Oscar Wildes Drama Lady Windermeres Fächer für sich einzunehmen. Zuvor hat die verheiratete Lady Windermere dem in sie verliebten Lord Niedertracht vorgeworfen, als er von anrüchigen Gerüchten über ihren Mann berichtete. Aber hat Lord Darlington mit seiner Aussage recht?

Lady Windermeres Fächer bei Amazon ansehen