Wohltätigkeit ist natürlich etwas Wunderbares, aber nicht unbedingt ein Hebel, der viel bewirkt

Nicolas Berggruen in FAZ (22.11.2010)

Der deutsch-amerikanische Investor Nicolas Berggruen, hierzulande durch die Karstadt-Rettung bekannt geworden, gründet nun in Kalifornien das Nicolas Berggruen Institute. In einem Interview der FAZ verrät er seine Motivation für diesen Schritt: Im Interesse zügiger gesellschaftlicher Veränderungen müsse man auf politische Strukturen und Institutionen setzen. Reine Wohltätigkeit habe dafür nicht genügend Kraft. Berggruen zählt heute zu den bekanntesten Investoren mit sozialen und ökologisch verantwortungsbewussten Zielen.

Werbung: Bücher über sozial engagiertes Investieren sind bei Amazon erhältlich

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.