Der Kühlschrank ist leer, das Auto ist vollgetankt

Christian Rach auf Zeit Online (09.12.2010)

Der Sterne- und Fernsehkoch Christian Rach ärgert sich mit den obigen Worten über die fehlende Bereitschaft der Deutschen, Geld für gutes Essen auszugeben. In einem Interview auf Zeit Online sagt er, Essen sei mehr als die reine Nahrungsaufnahme. Andererseits wird der Genuss am Essen auch gern auf „Filetfresserei“ reduziert, wie der Starkoch es ausdrückt. Beim Genuss gehe es aber vielmehr um den Respekt vor der Natur und dem Lebensmittel.

Werbung: Kochbücher von Christian Rach sind bei Amazon erhältlich

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.