Lokalpatriotismus, ohne dabei chauvinistisch zu sein, ist immer korrekt

Klaus Wowereit in GQ (Januar 2011)

In einem GQ-Interview bekennt sich Berlins amtierender Bürgermeister Klaus Wowereit zum Lokalpatriotismus. Gleichzeitig weiß er um die Schwierigkeiten Deutschlands beim Umgang mit dem Thema. Heimat sei immer noch ein schwieriger Begriff, meint Wowereit und stellt gleichzeitig fest, dass es doch toll ist, wenn jemand seine Heimat liebt. Und das ist auch gut so, möchte man den Titel von Wowereits Autobiographie zitierend, hinzufügen.

Werbung: Und das ist auch gut so ist bei Amazon erhältlich

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.