Nichts Großes in der Welt geschieht ohne Leidenschaft

Georg Wilhelm Friedrich Hegel in Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte

In seinen Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte erkennt Georg Wilhelm Friedrich Hegel, der große Philosoph des Deutschen Idealismus, die Schöpfungskraft der Leidenschaft. Nichts Großes könnte entstehen, wenn man sich nicht für eine Sache voll engagiere, wenn man nicht mit Begeisterung an sein Werk gehe. In der heutigen Gesellschaft sind Hegels Worte nach wie vor aktuell, auch wenn man im modernen Arbeitsleben eher von Commitment spricht.

Werbung: Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie sind bei Amazon erhältlich

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.