Nur wer sich ändert, bleibt sich treu

Wolf Biermann in Nur wer sich ändert, bleibt sich treu

Der deutsche Dichter und Liedermacher Wolf Biermann erschaffte mit dem Song Nur wer sich ändert, bleibt sich treu aus dem Album Nur wer sich ändert (1991) nicht nur ein autobiographisches Musikstück, sondern auch eine viel zitierte Weisheit. Als junger Mann im Nachkriegsdeutschland schwärmte er für den Kommunismus und wanderte in die DDR aus. Als kritischer Denker wurde er jedoch aus der DDR wieder ausgewiesen und setzte seine Karriere in Westdeutschland fort.

Die Seite von Wolf Biermann bei Amazon

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.