Always Look on the Bright Side of Life

Eric Idle in Das Leben des Brian

Die Komikertruppe Monty Python macht sich in ihrem Film Das Leben des Brian aus dem Jahr 1979 über religiösen Eifer lustig. Der unscheinbare Brian (Graham Chapman) wird wie Jesus in einer Krippe in Bethlehem geboren und wider Willen für den Messias gehalten. Obwohl er stets leugnet, Gott zu sein, ereilt ihn das Schicksal Jesu. Er wird zunächst von etlichen Menschen verehrt und muss am Ende am Kreuz sterben. Einer der Schicksalsgenossen (Eric Idle) singt dem sinnlosen Tod am Kreuz zum Trotz das Lied Always Look on the Bright Side of Life, mit dem der Film auch endet. Die Beliebtheit des Liedes hat mit dem Film erst angefangen.

Werbung: Das Leben des Brian ist bei Amazon erhältlich

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.