Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage

William Shakespeare in Hamlet

„To be, or not to be; that is the question“, gehört wohl zu den bekanntesten Zitaten Shakespeares. Es sind die Worte Hamlets, der in der gleichnamigen Tragödie aus dem Jahr 1602 darüber nachdenkt, ob er seinen ermordeten Vater, den König von Dänemark, rächen soll. Sein Grübeln deutet darauf hin, dass er sich lieber aus den Racheplänen seines als Geist erschienenen Familienoberhaupts heraus halten möchte, schließlich wagt er es jedoch und entscheidet sich für das Sein: er wird den Mörder seines Vaters töten.

Hamlet bei Amazon ansehen

Ein Gedanke zu “Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage

  1. Sorry, aber in Sein oder Nichtsein geht es nicht um die Überlegung, ob Hamlet seinen Vater rächen soll, sondern er diskutiert mit sich selbst das für und wieder von Selbstmord, wobei es eine Menge ‚für‘ gibt, und das ‚wieder‘ nur darin besteht, daß er nicht weiß, was nach dem Tod kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *