Die Zeit ist aus den Fugen

William Shakespeare in Hamlet

Am Ende des ersten Aktes in Shakespeares Tragödie Hamlet schwört der Titelheld dem Geist seines ermordeten Vaters Rache. Mit den obigen Worten, im Original “The time is out of joint” beklagt er zugleich, dass er derjenige ist, der die Verhältnisse im Staate in Ordnung bringen muss. Um herauszufinden, wer den Vater ermordet hat, wird Hamlet zunächst den Wahnsinnigen spielen und später ein Theaterstück beauftragen, in dem der Königsmord nachgespielt wird. Das Stück wird ihn dann auch tatsächlich auf die richtige Spur bringen.

Hamlet bei Amazon ansehen

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.