Wenn die Dreiecke sich einen Gott machen würden, würden sie ihm drei Seiten geben

Charles-Louis de Montesquieu in Persische Briefe

„So schuf Gott den Menschen nach seinem Abbild“, steht in der Bibel geschrieben (Gen 1, 27). Der große Denker der französischen Aufklärung Montesquieu (1689 – 1755) war anderer Ansicht. Es sei geradezu genau umgekehrt: der Mensch habe Gott erschaffen und ihm daher auch menschliche Eigenschaften zugeschrieben. Wären Dreiecke in der Lage zu denken, würden sie sich vermutlich ebenfalls einen Gott ausdenken. Ein Gott der Dreiecke würde folglich die Kennzeichen eines Dreiecks aufweisen. Montesquieu wirf mit seinen Worten die interessante Frage auf, ob nun Gott Schöpfer der Menschen sei, oder umgekehrt. Über eine Antwort wird wohl ewig diskutiert werden.

Werbung: Persische Briefe sind bei Amazon erhältlich

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.