Pünktlichkeit stiehlt einem die Zeit

Oscar Wilde in Das Bildnis des Dorian Gray

Zu Beginn des vierten Kapitels von Oscar Wildes Das Bildnis des Dorian Gray lässt Lord Henry seinen Besucher Dorian Gray ganz schön lang auf sich Warten. Der Lebemann Henry verspätet sich aus Prinzip, denn er ist überzeugt, dass Pünktlichkeit einem die Zeit stiehlt. Dorian Gray ist gezwungen, sich die Zeit mit Zeitschriftenlektüre im Bibliothekszimmer zu vertreiben, und sieht es als verlorene Zeit an. Aber ist Warten immer gleichbedeutend mit vertaner Zeit?

Das Bildnis des Dorian Gray bei Amazon ansehen

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.