In der Stadt amüsiert man sich. Auf dem Land amüsiert man die anderen

Oscar Wilde in Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

Den Unterschied zwischen Stadt- und Landleben erläutert Jack Worthing im ersten Akt von Oscar Wildes Gesellschaftskomödie Bunbury oder Ernst sein ist wichtig, die den viktorianischen Lebensstil satirisch unter die Lupe nimmt. Um sich zu amüsieren flüchtet Jack immer wieder von seinem Landsitz in Hertfordshire nach London, wo er sich als sein fiktiver Bruder Ernst ausgibt. Als Jack sich verliebt kommt es zu Komplikationen, da Gwendolen, das Objekt seiner Begierde, ihn als Ernst kennt. Im übrigen spricht Jack mit seinen ländlichen Nachbarn kein Wort. Soviel zum Amüsieren der anderen.

Bunbury oder Ernst sein ist wichtig bei Amazon ansehen

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.