Die Debatte darüber, ob Gott ein Mann oder eine Frau ist, führt in die Irre. Was wir Gott nennen, ist in Wirklichkeit ein Ehepaar

David Eagleman in Fast im Jenseits

In seinem wahnwitzigen Buch Fast im Jenseits experimentiert der Neurowissenschaftler David Eagleman mit Gedanken zum Leben nach den Tod. Er spinnt 40 Versionen eines Jenseits, die uns auch viel über das Diesseits verraten. In einem Gedankenexperiment stellt er sich vor, dass Gott ein Ehepaar sei. Natürlich lebt sich das Paar irgendwann auseinander, mehr noch, Eheleute Gott geraten in einen Rosenkrieg. Sie versuchen gar, die Menschen in ihre Sache zu involvieren. Doch zum Erstaunen des Gott-Paars lassen sie sich nicht zur Einmischung überreden. Dies führt zu einer ersten Wiederannäherung der Eheleute Gott…

Werbung: Fast im Jenseits ist bei Amazon erhältlich

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.