Man sagt immer, dass die Zeiten die Dinge ändern, aber in Wirklichkeit muss man sie selbst ändern

Andy Warhol in Die Philosophie des Andy Warhol von A bis B und zurück

In seiner autobiographischen Philosophie des Andy Warhol von A bis B und zurück präsentiert der Pop-Art-Künstler seinen Lesern eine Gedankensammlung zu diversen Themen wie etwa Liebe, Erfolg oder Zeit. Sehr treffend stellt er dabei mit dem obigen Zitat fest, dass eine passive Haltung, die der Zeit die entscheidende Rolle für Lebensveränderungen zumutet, an der Realität vorbei greift. Zeit (alleine) heilt auch nicht alle Wunden, möchte man hinzufügen.

Die Philosophie des Andy Warhol von A bis B und zurück bei Amazon ansehen

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.