Psychologie Zitate:

Wie die Pflege eines Gartens erfordert auch die Entwicklung unseres Selbstwertgefühls ständige Bemühung

Glenn Schiraldi in Arbeitsbuch Selbstachtung

Dieses Zitat befindet sich im Vorwort zum Arbeitsbuch Selbstachtung von Dr. Glenn Schiraldi. Darin unterbreitet der amerikanische Psychologe ein an der University of Maryland erprobtes Programm zur Steigerung des Selbstwertgefühls. Das Programm ist für 125 Tage angelegt und erfordert, wie den obigen Worten zu entnehmen, ständige Bemühung. Ein hohes Selbstwertgefühl lässt sich dauerhaft nur erreichen, wenn bestimmte Fertigkeiten erworben und regelmäßig angewandt werden, das theoretische Wissen reicht dafür nicht aus. Dr. Schiraldi empfiehlt daher, das Buch langsam zu lesen, und die Lektüre erst dann fortzusetzen, wenn einzelne Kapitel und die dazugehörigen Übungen tatsächlich durchgearbeitet wurden.

Arbeitsbuch Selbstachtung bei Amazon ansehen

Wenn man aber auf eine tiefe Wahrheit stößt, dann tut sie sich einem nicht nur an einer, sondern an vielen Stellen kund

David Schnarch in Die Psychologie sexueller Leidenschaft

Der amerikanische Psychologe und Paartherapeut David Schnarch überzeugt in seinem Buch Die Psychologie sexueller Leidenschaft von der Bedeutung der Intimität für ein geglücktes Sexleben. In einer Nebenbemerkung lässt er die obigen Worte fallen, die mehr verdienen, als nur eine Nebenbemerkung zu sein. Denn hier deckt Schnarch eine interessante Wahrheit auf: wenn man eine Wahrheit entdeckt, so muss man nicht befürchten, sie gleich wieder zu verlieren, etwa weil man sie nicht entsprechend hütet. Sie wird sich, sofern es sich dabei um eine wirklich bedeutende Erkenntnis handelt, immer wieder zeigen.

Die Psychologie sexueller Leidenschaft bei Amazon ansehen

Das Vertrauen auf den eigenen Verstand und das Wissen, dass man es wert ist, glücklich zu sein, sind die Essenz des Selbstwertgefühls

Nathaniel Branden in Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

In seinem Buch Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls spricht der amerikanische Psychologe Nathaniel Branden von zwei Aspekten des Selbstwertgefühls, der Selbstwirksamkeit und der Selbstachtung. Bei der Selbstwirksamkeit geht es um das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und den Glauben daran, jede Herausforderung des Lebens meistern zu können. Unter Selbstachtung versteht er das Gefühl, dass man es verdient hat, glücklich zu sein, und die damit verbundene Haltung, für seine Rechte, Wünsche und Bedürfnisse einzustehen. Wie man beides erlangen kann, klärt er in seinem Buch ohne in banale Ratschläge abzudriften.

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls bei Amazon ansehen

Das Tragische im Leben vieler Menschen ist, dass sie überall nach einem Selbstwertgefühl suchen, nur nicht in ihrem Innern

Nathaniel Branden in Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

In seinem Buch Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls analysiert der amerikanische Psychologe Nathaniel Branden die Zusammenhänge des Selbstwertgefühls. Zunächst fällt ihm auf, dass viele Menschen nach äußeren Mitteln suchen, um ihren Selbstwert zu stärken. Dazu gehören etwa Popularität, materieller Erfolg oder sexuelle Höchstleistungen. Der Blick nach außen ist jedoch verkehrt, denn beim Selbstwert handelt es sich nicht um die Meinungen anderer über uns (auch wenn diese das Selbstwertgefühl mit beeinflussen), sondern darum, was wir über uns denken.

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls bei Amazon ansehen

Was gemeinhin Denken genannt wird, ist oft nichts weiter als ein Recycling der Meinungen anderer

Nathaniel Branden in Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

Das Zitat stammt aus dem Buch Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls des amerikanischen Psychologen Nathaniel Branden. Darin erörtert er die Bedeutung des selbständigen Denkens für das Selbstwertgefühl. Wenn wir nur Meinungen anderer übernehmen statt eigenständig zu denken, führen wir kein selbst bestimmtes Leben. Wir handeln dann nicht nach unseren Werten und verfolgen nicht unsere Ziele. So kann sich kein positives Selbstwertgefühl in uns bilden.

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls bei Amazon ansehen

Das Tragische im Leben vieler Menschen ist, dass sie sich, vor die Wahl gestellt, recht zu haben oder die Chance, glücklich zu sein, unterschiedslos für das Rechthaben entscheiden

Nathaniel Branden in Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

Der amerikanische Psychologe Nathaniel Branden ist davon überzeugt, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen der Fähigkeit eines Menschen, glücklich zu sein und seinem Selbstwertgefühl. In seinem Buch Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls erläutert er diesen Zusammenhang wie folgt. Ein niedriges Selbstwertgefühl eines Menschen geht häufig mit seiner Überzeugung einher, er verdiene kein glückliches Leben. Er wird sich dann automatisch so verhalten, dass die Realität dieser Überzeugung entspricht. Ein unerwartetes positives Lebensereignis, eine berufliche Beförderung etwa, wird dann unbewusst torpediert, damit der Mensch mit seinem Selbstbild recht behalten kann.

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls bei Amazon ansehen

Von allen Urteilen, die wir im Leben fällen, ist keines so wichtig wie das, das wir über uns selbst fällen

Nathaniel Branden in Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

In seinem Buch Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls erörtert der amerikanische Psychologe Nathaniel Branden (geb. 1930) die Bedeutung des Selbstwertgefühls für psychologische Gesundheit. Unser Selbstbild, das nichts anderes ist als ein Urteil über uns selbst, kann verheerende Folgen für unser Leben haben. Es ist daher besonders wichtig, am eigenen Selbstwertgefühl zu arbeiten, um ein geglücktes Leben führen zu können. Nathaniel Brandens Buch zeigt, wie solche Arbeit aussehen kann.

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls bei Amazon ansehen