Wer trinkt hat ein Problem, wer nicht trinkt allerdings auch

Peter Richter in Über das Trinken

Dieses Zitat stammt von Peter Richter. In seinem Buch Über das Trinken mokiert sich der trinkfeste Redakteur der FAS über die ambivalente Haltung der Gesellschaft zum Thema Trinken. Denn wer trinkt, gilt in unserer Gesellschaft sofort als sozialer Störfall. Wer aber nicht trinkt, macht sich genauso schnell zum Außenseiter. Als Frau wird man sofort verdächtigt, schwanger zu sein, verweigert man als Mann einen Drink, so lautet der Verdacht schnell, man sei religiös oder noch schlimmer, trockener Alkoholiker. „Es ist in unserer Gesellschaft praktisch nicht vorgesehen, einen Drink abzulehnen“, resümiert Richter und liefert in seinem Buch sowohl Gründe fürs Trinken wie auch Einsichten dafür, wie ein genussvoller aber gesunder Umgang mit dem Alkohol aussehen kann.

Über das Trinken bei Amazon ansehen

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.