1000 Euro für jeden machen die Menschen frei

Götz Werner in FAS (17. August 2010)

1000 Euro für jeden machen die Menschen frei ist der Titel eines Interviews der FAS mit dem DM-Gründer Götz Werner, in dem er für das bedingungslose Grundeinkommen plädiert. Die Freiheit des Grundeinkommens sieht er vor allem darin, dass Menschen nicht durch ihre Finanzlage zur Arbeit genötigt wären, sondern vielmehr arbeiten würden, um darin Kreativität und Erfüllung zu suchen. Der Milliardär und Visionär Werner macht sich seit Jahren für ein Grundeinkommen stark, zuletzt in seinem Buch 1000 Euro für jeden: Freiheit, Gleichheit, Grundeinkommen.

Werbung: 1.000 Euro für jeden… ist bei Amazon erhältlich

Ein Kommentar

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist und bleibt ein Thema, welches die Meinungen der Menschen sehr spaltet. Zur Zeit glaube ich selbst nicht daran, dass sich dieses auch hier bei uns tatsächlich umsetzen lassen würde, aber der Grundgedanke ist sicherlich nicht schlecht. Vielen Menschen würde es endlich wieder mehr LEbensqualität bieten.

by Thomas on 21. Januar 2015 at 10:56. Antworten #

Zitat kommentieren

Pflichtangabe.

Pflichtangabe. Wird nicht veröffentlicht.